Serie A: Bei Turin wachsen für SPAL die Bäume in die Höhe


FC Turin vs SPAL Ferrara

SPAL konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit dem FC Turin wartet am Samstag auch noch ein starker Gegner. Gegen Hellas Verona kam Turin im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (3:3). Am letzten Spieltag kassierte SPAL Ferrara die elfte Saisonniederlage gegen die AS Rom.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des FC Turin sind elf Punkte aus acht Spielen. Mehr als Platz neun ist für die Gastgeber gerade nicht drin. Die Saison der Mannschaft von Trainer Walter Mazzarri verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Turin sechs Siege, drei Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht.

Auf fremden Plätzen läuft es für SPAL bis dato bescheiden ? die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Mit lediglich neun Zählern aus 16 Partien steht der Gast auf einem Abstiegsplatz. Mit Blick auf die Kartenbilanz des Teams von Leonardo Semplici ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Wo bei SPAL Ferrara der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die zehn erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

TOP TREND: In den letzten 13 von 15 Spielen von SPAL in der Serie A sind weniger als 3.5 Tore gefallen. QUOTE 1.29, JETZT WETTEN!

 

Die letzten drei Spiele alle verloren: SPAL braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den FC Turin gelingt, ist zu bezweifeln, gewann Turin immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Gegen SPAL Ferrara sind für den FC Turin drei Punkte fest eingeplant.