Primera División: Girona auswärtsstark


Celta Vigo vs FC Girona

Der FC Girona will bei Celta Vigo die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Celta Vigo erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:2 als Verlierer im Duell mit Atletico Madrid hervor. Die 14. Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den FC Girona gegen den FC Villarreal. Im Hinspiel hatte Girona mit einem 3:2 die Punkte daheim behalten.

Bislang fuhr Celta Vigo acht Siege, acht Remis sowie 16 Niederlagen ein. Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert das Heimteam knapp im gesicherten Bereich. Während sich die Abteilung Attacke mit 45 Toren als treffsicher erweist, präsentiert sich die Defensive von Celta Vigo angesichts 55 Gegentreffer noch löchrig.

Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem FC Girona auch nur ein Sieg in fünf Partien. Kurz vor Saisonultimo bekleidet der Gast den 14. Rang des Klassements. Im Angriff brachte die Elf von Trainer Eusebio deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 33 geschossenen Treffern erkennen lässt.

TOP TREND: In den letzten 11 von 12 Spielen von Girona in der Primera División sind weniger als 3.5 Tore gefallen. QUOTE 1.38, JETZT WETTEN!

 

Wie der fünfte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich der FC Girona auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich Girona für das Gastspiel bei Celta Vigo etwas ausrechnet. Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während Celta Vigo 32 Punkte auf dem Konto hat, sammelte der FC Girona bereits 34. Celta Vigo scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 75 Gelbe, fünf Gelb-Rote und eine Rote Karte aufweist. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.