Primera División: Bleibt Atl. Madrid auf der Erfolgsspur?


Atletico Madrid vs Real Valladolid

Real Valladolid steht bei Atletico Madrid eine schwere Aufgabe bevor. Atletico Madrid gewann das letzte Spiel gegen den FC Valencia mit 3:2 und liegt mit 71 Punkten weit oben in der Tabelle. Hinter Real Valladolid liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den FC Girona verbuchte man einen 1:0-Erfolg. Das Hinspiel ging 3:2 zugunsten von Atl. Madrid aus.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (14-2-1) wird Atletico Madrid diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Beim Heimteam greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 23 Gegentoren stellt die Elf von Trainer Diego Simeone die beste Defensive der Primera División.

TOP TREND: In den letzten 6 von 7 Spielen von Atl. Madrid in der Primera División sind mehr als 1.5 Tore gefallen. QUOTE 1.3, JETZT WETTEN!

Zuletzt lief es erfreulich für Atl. Madrid, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

TOP TREND: Atl. Madrid hat die letzten 13 von 15 Heimspiele in der Primera División gewonnen. QUOTE 1.35, JETZT WETTEN!

Atletico Madrid wartet mit einer Bilanz von insgesamt 21 Erfolgen, acht Unentschieden sowie fünf Pleiten auf.

TOP TREND: Atl. Madrid lag in dieser Saison in der Primera División 513 Minuten in Führung. Das ist der zweithöchste Wert des Wettbewerbs. QUOTE 1.35, JETZT WETTEN!

 

Real Valladolid muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Primera División markierte weniger Treffer als der Gast. In den jüngsten fünf Auftritten brachte das Team von Trainer Sergio nur einen Sieg zustande. Bislang fuhr Valladolid acht Siege, elf Remis sowie 15 Niederlagen ein. Kurz vor Saisonultimo bekleidet Real Valladolid den 17. Rang des Klassements.

Atletico Madrid scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 92 Gelbe, vier Gelb-Rote und eine Rote Karte aufweist. Zum Ende der Saison wird Real Valladolid noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner Atletico Madrid steht in der Tabelle 15 Positionen besser da.