Most Impactful Player 6. Spieltag

Joshua Kimmich

Beim Sturm der Bayern an die Tabellenspitze hießen die Torschützen Gnabry, Coutinho und Lewandowski. Wenngleich insbesondere der polnische Stürmer mit seinem bereits zehnten Saisontor Bundesliga-Geschichte schrieb. Denn bis dato schoss kein Spieler vor ihm so früh in der Saison so viele Tore. Der überragende Mann auf dem Platz war Joshua Kimmich. Und das dürfte auch dem Bundestrainer gefallen haben. Sein Vereinstrainer Niko Kovac stellte den deutschen Nationalspieler im Zentrum neben Thiago auf und dort wusste Kimmich als Regisseur zu überzeugen. Bei allen drei Toren kam der Pass zum Torvorlagengeber von ihm. Diese Spielmacher-Gala ließ auch Bayerns neuen Superstar Coutinho erneut glänzen: Der Brasilianer legte gegen Paderborn einen Treffer auf und erzielte selbst ein Tor. In der Form wird der FC Bayern München nur schwer wieder von der Tabellenspitze zu verdrängen sein. Erst Recht, wenn Kimmich weiter im Zentrum wirbeln darf. Mit seiner Leistung kürt sich der gebürtige Schwabe zugleich zum Most Impactful Player des 6. Spieltags!

Und die Aussicht auf weitere Schützenfeste ist gut: Am kommenden Spieltag gastiert das Krisen-Team Hoffenheim (Over 4,5 Tore: 2,16) in München und am 8. Spieltag steht das Derby in Augsburg an (Over 4,5 Tore: 2,80). Keinesfalls eine uneinnehmbare Burg.