Most Impactful Player 2. Spieltag


Robert Lewandowski

Wer aktuell jemand erleben will, der eine bestechendere Form als Robert Lewandowski hat, muss dafür wohl ins Kino gehen. Da zerlegen seit einigen Wochen erfolgreich Dwayne „the Rock“ Johnson und Jason Statham Abend für Abend die Leinwand. Gleiches vollbringt Robert Lewandowski mit Abwehrreihen von Bundesliga-Vereinen. Nach seinem Doppelpack zum Auftakt am ersten Spieltag gelang dem polnischen Stürmer nun sogar ein Hattrick. Erst humorlos per Elfmeter, dann kreativ per Freistoß und zum Abschluss auch mehr als gekonnt aus dem Spiel heraus. Beachtlich zugleich: Dafür benötigte er insgesamt auch nur fünf Torschüsse!

Zudem schrieb Lewandowski mal wieder Bundesliga-Geschichte. Denn mehr Treffer nach zwei Spieltagen hatte lediglich einer in der Historie von Deutschlands höchster Spielklasse: Gerd Müller (6 Tore in der Saison 1977/78). Eine weitere Vereinslegende holte der polnische Nationalspieler mit seinem Dreierpack derweil ein. Insgesamt zum neunten Mal schoss Lewandowski drei Tore in einer Partie – genauso oft wie der Vorstandschef des FC Bayern München zu seiner aktiven Zeit: Karl-Heinz Rummenigge. Und insgesamt gibt es nur fünf Spieler, die noch häufiger Dreipacks schossen. Aber Saison ist noch jung und Lewandowski weiter in Torlaune! Kurz um:  Ein würdiger Most Impactful Player des 2. Spieltags!

Die nächsten Gegner der Bayern lauten Mainz 05 (Over 3,5 Tore: 1,68) und RB Leipzig – lässt es Robert Lewandowski hier ebenfalls mehrfach klingeln?