Et hätt noch immer in Liga Zwei gegangen


Fortuna Düsseldorf vs. 1. FC Köln

Erst kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu: Der 1. FC Köln (2,50) hadert dieser Tage mal wieder besonders intensiv mit sich und der Welt. Erst das Pokal-Aus und dann auch noch das Rheinderby vor der Brust. Der nicht gegebene Elfmeter gegen Mainz krönte die Niederlage vollends. Doch auch Fortuna Düsseldorf (2,50) bekleckerte sich gegen Paderborn nicht mit Ruhm. Vor dem Derby sind beide Mannschaften in der Bundesliga gleichauf. Wer kann mit einem Sieg über den Rivalen aus dem Tabellenkeller krauchen?

Was Euch erwartet?

Mit dem Toreschießen tut sich Köln in dieser Saison eh schwer. Gerade einmal neun Tore nach genauso vielen Spieltagen, ist mit mager charmant formuliert. Der frühe Treffer gegen Mainz wirkte daher fast doppelt überraschend, da Köln wenn überhaupt bisher in der zweiten Hälfte traf (66%). Um so heftiger schlug es aber auch in der Defensive ein, wenn die Seiten gewechselt wurden (72% aller Gegentore in der 2.HZ). Düsseldorf sind die treffsicheren Abgänge Lukebakio und Raman (je 10 Tore, 4 Assists) deutlich anzumerken. Mit nur einem Treffer mehr in der Bilanz strahlt der Düsseldorfer Angriff weniger Gefahr aus als die herumfliegenden Tauben vor den Edel-Boutiquen auf der Kö (1. HZ Under 1,5 Tore: 2,45).

Düsseldorf führt früh, Köln gleicht spät aus?

Immerhin: Düsseldorf trifft vorrangig früh (60%), das könnte im Derby nochmal neue Kräfte freisetzen (1. Tor F95: 2,42). Zumal Köln dann unter Zugzwang kommt, bis zum Schluss anrennen zu müssen. Die Qualität besitzen die Kölner jedoch bisher: Vier ihrer neun Tore schoss Köln in der Crunchtime ab der 75. Minute (Letztes Tor KOE: 1,92).

Auf wen kommt es an?

Die Hälfte von Düsseldorfs Saisontoren geht auf das Konto von Rouwen Hennings – beachtlich, es war auch jedes Mal das 1:0. Eine Nummer kleiner, was die Bilanz angeht, sieht es beim Effzeh aus: Simon Terodde schoss bisher zwei Mal das 1:0. Insgesamt traf er bereits drei Mal.

Ausblick

Ein Derby im Zeichen des Abstiegskampfs: Da steckt jede Menge Feuer drin, aber wohlmöglich wenig Tore. Selbst eine Punkteteilung scheint in Anbetracht der Abwehrböcke beider Teams mehr als realistisch (Unentschieden: 3,70).