EM 2020: Zum Abschluss Platz eins!

Deutschland vs Nordirland

Die Deutsche Nationalmannschaft (1,17) hat das Ticket zur EM 2020 gelöst und trifft zum Abschluss am Dienstag auf Nordirland (16,62). Ein Sieg sichert Platz eins in der Gruppe – doch geben die Iren einfach klein bei? Tendenz: Nein. (Under 2,5 Tore: 2,67)?

Was Euch erwartet?

Eine deutsche Nationalmannschaft, die nochmal auf Sieg spielen wird. Denn Platz eins in der Gruppe soll verteidigt werden. Daher ist auch mit keiner Totalrotation zu rechnen, dafür aber mit Toren: In den letzten fünf Partien trafen die DFB-Kicker bis auf eine Ausnahme immer mindestens drei Mal, in vier davon sogar vier oder mehr. Aber: Die Nordiren stehen in der Abwehr sicher. Lediglich sieben Gegentore kassierten sie, Deutschlands Abwehr kassierte nur ein Tor weniger. Und auch das Hinspiel blieb lange offen. Es dauerte bis in die zweite Hälfte, dass D Deutschland traf, das zweite Tor fiel sogar erst in der Nachspielzeit.

Chronische Ladehemmung vor der Pause?

Gegen Weißrussland gelang erst kurz vor der Pause der Führungstreffer und auch gegen Nordirland mussten die Fans bis zum Wiederanpfiff warten, dass es was zu Jubeln gab. Entweder gelingt ein erneuter Geniestreich oder Kroos und Co. müssen erneut zunächst die Abwehrreihen mürbe und müde laufen, bis es klingelt.

Auf wen kommt es an?

Serge Gnabry trifft, rührt und trifft dann einfach immer munter weiter. Fast schon überraschend, das Löws Torgarantie diese Saison (Zwölf Spiele, zehn Tore) gegen Weißrussland nicht erneut traf. Dafür war Mittelfeldchef Kroos um so treffsicherer. Gegen die Nordiren dürfte es nun auf beide ankommen, um den Sieg einzufahren.

Ausblick

Deutschland sichert mit einem Sieg über Nordirland Platz eins und freut sich für die EM 2020 auf eine machbare Gruppe.