Champions League: Quick-Check 5. Spieltag Teil I

Siegen für Platz eins

Wer kann noch ein Ticket für das Achtelfinale der Champions League abstauen oder sogar Platz eins sichern? Am fünften Spieltag der Gruppenphase kommt es nochmal zu spannenden Duellen. Sportwetten.de zeigt euch im Quick-Check die Highlightpartien am Dienstag!

Real Madrid vs. Paris Saint Germain

Es ist noch nicht wieder alles Gold in den Reihen der Königlichen, aber der Erfolg scheint vollends zurückgekehrt zu sein. In der Liga sitzt man Barcelona punktgleich im Nacken und auch in der Champions League rehabilitierte sich die Elf von Zinedine Zidane mit einem 6:0 gegen Istanbul zuletzt nach dem Schwachen Start in die Gruppenphase. Gegner Paris (2,95) ist schon qualifiziert fürs Achtelfinale und will nun Platz eins sichern! Nur ein Sieg von Madrid (2,32) könnte daran noch rütteln. Dafür müsste aber überhaupt jemand erst einmal die Abwehr der Franzosen überwinden – nach vier Spieltagen hat der PSG noch kein Gegentor kassiert. Anfällig ist derweil die spanische Abwehr, insbesondere vor der Pause (80 % aller Gegentore). Tendenz: Unentschieden (3,70)!



Juventus Turin vs. Atletico Madrid

Das Spitzenspiel der Gruppe D steht an und somit auch die vermutliche Vorentscheidung um Platz eins in der Gruppe. Gastgeber Juventus Turin (2,12) hat drei Punkte Vorsprung und auch die deutlich bessere Form aktuell. In der Liga ließ man zuletzt nichts anbrennen und fuhr ausnahmslos Siege ein. Anders Gegner Atletico Madrid (3,91). Die Spanier stolperten sich am Wochenende zu einem Unentschieden gegen Underdog Granada und verloren auch am letzten Spieltag in Leverkusen. Ein Sieg und man steht sicher im Achtelfinale, eine Niederlage und der letzte Spieltag wird zum Hexentanz als Fernduell – sollte Leverkusen oder Moskau am 5. Spieltag gewinnen. Die Entscheidung der Partie dürfte vermutlich spät fallen: Juventus schoss bisher knapp 78 Prozent seiner Tore nach der Pause, Atletico Madrid traf bisher sogar ausnahmslos erst in der zweiten Halbzeit (Keine Tore 1. HZ: 2,33). Tendenz: Unentschieden (3,20)!

Tottenham Hotspur vs. Olympiakos Piräus

The Special One is back! Jose Mourinho hat das Traineramt bei den kriselnden Spurs (1,30) übernommen und den ersten Erfolg gefeiert. In der Premier League siegte Tottenham Hotspur im Derby gegen West Ham und nun soll auch das Ticket zum Achtelfinale der Champions League gelöst werden. Gegen die bis dato chancenlose Griechen könnte es eine frühe Führung geben, der ganz große Torreigen wird aber vermutlich erst nach der Pause eröffnet: Knapp 70 % aller Gegentore kassierte Olympiakos Piräus (10,17) erst in der zweiten Hälfte. Tendenz: Heimsieg!