Champions League: Achtelfinale Teil 2 im Quick-Check

Champions League: Die Hinspiele im Achtelfinale Teil 2

Die Königsklasse bittet zum zweiten Tanz im Hinspiel des Achtelfinals der Champions League. Mit dabei das Who is Who des europäischen Spitzenfußballs: FC Bayern München, Chelsea London, Juventus Turin, Olympique Lyon, FC Barcelona, SSC Neapel, Real Madrid sowie die baldigen Pausierer in der Champions League Manchester City.  Sportwetten.de sagt euch im Quick-Check, was euch erwartet!

Olympique Lyon vs. Juventus Turin

Olympique Lyon (4,31) hat für das Achtelfinale einen Top-Favoriten zugelost bekommen. Während der französische Traditionsclub eine schwache Saison spielt, reist Italiens Serien-Meister in Bestform an. Auch wenn Juventus Turin (1,90) in der Liga zuletzt etwas Federn ließen, führt man die Tabelle erneut souverän an. Und auch in der Champions League wusste man bisher zu überzeugen. Auffällig dabei war, dass sich die alte Dame in den bisherigen Partien beim Toreschießen Zeit ließ. Neun der zwölf Tore in der Gruppenphase fielen nach der Pause (1. HZ Under 0,5 Tore: 2,59). Gegen Lyon ist per se mit einer Fortsetzung des Trends zu rechnen, wenngleich die Franzosen bisher vor allem in der ersten Hälfte eklatante Abwehrprobleme offenbarten. Fünf der acht Gegentreffer fielen vor dem Pausentee. Tendenz: Knapper Auswärtssieg für Juventus Turin.

Real Madrid vs. Manchester City

Das Highlight im zweiten Teil der Achtelfinalspiele in der Champions League. Real Madrid (2,78) empfängt Manchester City (2,40). Allein schon deshalb ein Highlight, da es die Paarung die kommenden Jahre in der Königsklasse aufgrund der UEFA-Strafe wohlmöglich nicht geben wird. Richtig spannend könnte es vor allem nach der Pause werden. City schoss bisher zehn seiner 16 Tore nach dem Pausentee. Und auch die Königlichen trafen bis dato 57 % ihrer Treffer im zweiten Spielabschnitt. Dann aber auch bis kurz vor Schluss (5 Tore in der Crunchtime). Tendenz: Torreiches Unentschieden (3,80).