Ansgars Kolumne – WM 2018, Jogi Löw & Daniel Danger

Leute! Die WM 2018 steht vor der Tür! Gott, ich freue mich jedes Mal wieder wie ein 12-Jähriger, als wäre keine Zeit vergangen. Jogi hat seinen vorläufigen Kader für die WM 2018 präsentiert und das Gerede ist natürlich wieder groß. Das ist aber immer so bei der Fußball WM. Allen recht machen kannst du’s sowieso nie. Das ist auch ein Job, den du nicht machen willst. Als Bundestrainer musst du immer allen plausibel machen können, warum du welche Entscheidung triffst. Ich finde auch schade, dass unser Held vom letzten Mal bei der WM 2018 nicht dabei ist. Mario Götze ist ein unglaublich talentierter Fußballer. Der war so jung schon so erfolgreich, das ist unfassbar. Aber manchmal willst du gar nicht wissen, wodurch genau eine solche Entscheidung zustande kommt. Da hängt so viel dran, das wissen wir Außenstehenden gar nicht, was da genau abgeht.

Wisst ihr, was an der Fußball WM besonders gut ist? Das ist nicht wie in der Champions League, wo Kumpels von mir gegeneinander antreten und ich nicht weiß, zu wem ich halten soll. Oder Freunde untereinander wild diskutieren und der Schalke-Fan sowieso keine Ahnung hat. Klar, alles nicht so tragisch, aber bei der Fußball WM steht die komplette Nation hinter einem Team. Bayern Fans können mit Dortmundern zusammen feiern, Wolfsburg freut sich genauso wie Düsseldorf oder Köln oder Hamburg. Das ist die schönste Form von Patriotismus, die es gibt. Das ist mal sicher.

Dennoch: Es ist jedes Mal bei der WM schwierig, zu bewerten, welcher Spieler es mehr verdient hätte, dabei zu sein als der andere. Habt ihr das mit Daniel Danger von Einslive in Sachen WM 2018 mitbekommen? Der wollte doch tatsächlich dritter Torwart werden. Das ist Einsatz! Der Mann hat richtig gekämpft und ich musste herzlich lachen. Ich bewerbe mich irgendwann auch mal beim Synchronschwimmen als Ersatzschwimmer. Nix mit WM 2018. Da nehme ich Daniel Danger einfach direkt mit. Vielleicht haben wir da zusammen eine Chance.

Ich mache jetzt mal einen Schlachtplan für meine Wetten für die WM 2018. Wenn nicht jetzt mitspielen, wann denn dann!?

Macht‘s gut,
euer

Ansgar Brinkmann