3. Liga: Schafft Chemnitz ersten Erfolg auf eigenem Platz?


Chemnitzer FC vs TSV 1860 München

Der TSV 1860 München will im Spiel beim Chemnitzer FC nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Gegen den FC Bayern München II kam Chemnitz im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). Am vergangenen Spieltag verlor der TSV 1860 gegen den 1. FC Magdeburg und steckte damit die dritte Niederlage in dieser Saison ein.

Daheim hat der Chemnitzer FC die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus drei Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit drei Punkten auf der Habenseite steht das Team von David Bergner derzeit auf dem 19. Rang. Chemnitz wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren.

TOP TREND: Chemnitz lag in dieser Saison in der 3. Liga 213 Minuten zurück. Das ist der dritthöchste Wert des Wettbewerbs. QUOTE 2.5, JETZT WETTEN!

 

Mit fünf gesammelten Zählern hat der Gast den 18. Platz im Klassement inne. Mit Blick auf die Kartenbilanz des TSV 1860 ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Im Angriff weist der TSV 1860 München deutliche Schwächen auf, was die nur sechs geschossenen Treffer eindeutig belegen. Mit dem Gewinnen tat sich der TSV 1860 zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Der Chemnitzer FC muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,17 Gegentreffer pro Spiel. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich zwei Zähler aus.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.