3. Liga: Rostock unter Zugzwang


Hansa Rostock vs Preußen Münster

Hansa Rostock will im Spiel gegen Preußen Münster nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Rostock kam zuletzt gegen den FC Ingolstadt 04 zu einem 2:2-Unentschieden. Gegen den KFC Uerdingen 05 kam Münster im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1).

Zur Entfaltung ist Hansa Rostock daheim noch nicht gekommen, was vier Punkte aus drei Partien demonstrieren. Mehr als Platz 16 ist für die Mannschaft von Jens Härtel gerade nicht drin. Die Heimmannschaft holte aus den bisherigen Partien einen Sieg, zwei Remis und drei Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich Rostock zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Bei einem Ertrag von bisher erst einem Zähler ist die Auswärtsbilanz von Preußen Münster verbesserungswürdig. Das Team von Coach Sven Hübscher besetzt momentan mit acht Punkten den zehnten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 9:9 ausgeglichen. Die Bilanz der bisherigen Saison des Gasts kommt ausgeglichen daher: Jeweils zwei Siege, Unentschieden und Niederlagen hat man zutage gefördert.

Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Mit Hansa Rostock spielt Münster gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe ? zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

TOP TREND: In den letzten 5 Spielen von Münster in der 3. Liga sind in der 2.Halbzeit mehr als 1.5 Tore gefallen. QUOTE 1.98, JETZT WETTEN!