3. Liga: FC Carl Zeiss Jena vor schwieriger Aufgabe


FC Carl Zeiss Jena vs 1. FC Magdeburg

Beim kommenden Gegner von Jena stimmte zuletzt der Ertrag. Ist der Gastgeber für das Aufeinandertreffen mit dem 1. FC Magdeburg gewappnet? Die sechste Saisonniederlage kassierte der FC Carl Zeiss Jena am letzten Spieltag gegen den SV Meppen. Magdeburg muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Zu mehr als Platz 20 reicht die Bilanz der Mannschaft von Trainer Lukas Kwasniok derzeit nicht. Insbesondere an vorderster Front liegt beim FC Carl Zeiss Jena das Problem. Erst zwei Treffer markierte Jena ? kein Team der 3. Liga ist schlechter.

TOP TREND: In den letzten 6 Spielen von Jena in der 3. Liga sind weniger als 3.5 Tore gefallen. QUOTE 1.33, JETZT WETTEN!

Der FC Carl Zeiss Jena ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht.

Mehr als Platz acht ist für den 1. FC Magdeburg gerade nicht drin. Der Gast ist mit neun Punkten aus sechs Partien gut in die Saison gestartet. Die bisherige Ausbeute der Elf von Trainer Stefan Krämer: zwei Siege, drei Unentschieden und eine Niederlage.

TOP TREND: Magdeburg hat die letzten 5 Spiele in der 3. Liga nicht verloren. QUOTE 1.18, JETZT WETTEN!

 

Bleiben beide Mannschaften ihrer Linie treu und bestreiten das Spiel mit gewohnter Härte, wird der Schiedsrichter alle Hände voll zu tun haben. Bei Magdeburg sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Zweimal in den letzten fünf Spielen verließ der 1. FC Magdeburg das Feld als Sieger, während Jena in dieser Zeit sieglos blieb.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht 1. FC Magdeburg hieße.